Uwe Heeschen "Brieftaubensport in Boostedt" Bei Interesse Anruf ab 19:00 Uhr 04393 6370480 Handy 01742146180 Mail uwe-heeschen-boostedt.de@uwe-heeschen-boostedt.de
 Uwe Heeschen "Brieftaubensport in Boostedt"  Bei Interesse Anruf ab 19:00 Uhr         04393 6370480     Handy 01742146180 Mail  uwe-heeschen-boostedt.de@uwe-heeschen-boostedt.de   

01407 16 769V blau geschuppt. Zur Zeit 5/5

Schon 2018 war der 769 mein bester Vogel der vom Endflug leider verletzt aber ohne schwere folgen,zurückkehrte 11/9 war seine Preisausbeute und in diesem Jahr knüpft er bisjetzt an seine tollen Leistungen an. Sein Vater,den 69 habe ich im Jahre 2016 als Dankeschön an einem Freund verschenkt, leider ist er ihm abhanden gekommen. Der 69 war bestgereister jähriger Vogel in der Rv Neumünster und hatte eine sensationelle Abstammung.Die Mutter 01868 15 1199W wurde gezogen von Alfred Berger und stammt aus seinem Sohn des Superstars 595 von Rudi Heinen und der 333 von Denis und Roland Faber.Die Triple 333 ist gezogen aus einem Gerinkx Vogel und einem Rik Cools Weibchen aus der Tochter Bliksem von Vandenabeele

03590 18 139V zur Zeit 5/5

Ein blauer jähriger Vogel der seinen Vorfahren im Augenblick alle Ehre macht.

Ein toller Vogel der noch 2 Nestfedern stehen hat. ein Zuflug von dem Züchter Axel Löhndorf.Sein Vater ist ein ziemlich eng auf den 394 von W.Roeper gezogener Vogel und kommt von den Gebr.Kokartis und hat auch das Olympiablut von Roidl in sich.Auch mütterlicherseits ist das Roidlblut der Olympia linie vorhanden.

 09562 15 174V zur Zeit 5/5

Der gehämmerte Vogel will sich für meine Geduld mit ihm,so scheint es,belohnen.Er war 2016 mein bester jähriger Vogel und kam dann nicht mehr in die Strümpfe.Er stammt aus einem Hurricanenkel allererster Güte und einem blauscheck Weibchen von Florian Grundmeier.Sie trägt das Blut von Manfred Meyerholz seinen 761 (Mister 100%) und einer Tochter des Stammvogels 576 in sich.

09562 18 192W

Ein jähriges blaues Weibchen welche in ihrem Geburtsjahr nur 1 Preisflug Wismar mitgemacht hat.Aufgrund ihrer Eltern und das ihr Bruder der Ringlose immer so gut auf den Flügen gekommen ist, hat sie zu meinen Favoriten gemacht.Vater ist der Maaßimo der  mit der 620 aus dem Enkel Ringlosen zu meinem Stammzuchtpaaren gehört.Die 192 ist auch eine Perle in der Hand.Mit 6/5 Preisen in der Hauptliste und einem Preis weniger in der Rv Wertung macht sie zu den Hoffnungen in diesem Jahr.Sie ist eine Schwester zu dem 1.Konkursflieger 05652 19 404V

o6824 16 1212V jetzt 7/5

Ein blauer super Vogel der auch erst jetzt als 3jährig sein wahres können zeigt.Er hat den 753 ein Enkel von 330 von G.Prange zum Vater und wurde von mir auch zur Unterstützung eines Sportsfreundes abgegeben.Die Mutter war ein tolles Weibchen aus dem 451 x 620 beides Tauben mit grossen Leistungshintergrund.

03748 18 606V

Der "Bandelero"entwickelt sich immer mehr zu einem Vogel der zwar von Statur her ein kleiner ist,aber von der Leistung her ein "Großer"Sein Vater der 384 von Dirk de Beer und mit Namen "Müller Albrecht"ist ein ganz "Edler"und Enkel von dem "Gus x 1111W,1421 x B2885 Schw.Olympiade 03 und die Mutter

03611 15 405W Enkelin 11 x 8385W von Roeper und Blue Bajou x Cindylou von Lücking.Am Anfang der Saison kam er vom 1.Preisflug verletzt nach Hause und wurde eine Woche geschont,was sich bezahlt gemacht hat.

Er hat auch noch eine Vollschwester die ich noch stärker einschätze es ist die 09562 18 167W.Sie ist bis jetzt noch ungeschlagen auf den Trainingsflügen von Mözen,die ich immer am Einsatztag mit dem "Daheimgebliebenen",durchführe.Sie geht immer 1-2Min. vor den anderen über die Antenne.

Der 09562 17 287V ist ein Sohn aus dem 306 x B-5704 und ist auf den "Jan" gezogen.Er hat mittlerweile 9/7 Preise.Wenn man sich die Abstammung ansieht muss da einfach was kommen.Den Vater den 306 habe ich im Herbst 18 an einen Sportsfreund gegeben damit er nicht den Mut verliert und dem Sport treu bleibt.Ich hoffe es hilft ihm!!!!

Die Mutter die B-5704 ist ein Traumweibchen von Marina van der Velde

Gezogen ist sie auf das Blut Olympiade 03 x Jan,aber schaut euch die Abstammung des 287 an und urteilt selbst.

05652 19 404V gehämmert aus dem Paar 968 x 620. Er fiegt den 1.Konkurs in der FG geg.2748 Tauben und erringt 4/3 Preise.Wurde aber auf dem Endflug Stargard nicht mehr gesetzt weil der Mauserstand es nach meiner Meinung nicht mehr zuließ. Ist zwar ein Winterjunges aber nicht verdunkelt od. belichtet,einfach so nach alter Väter Sitte.

Er ist ein toller Vogel der alles hat und kann auch gut ausgestellt werden.

05652 19 404V 1.Konkurssieger gegen 2748 Tauben in der TG Lübeck, Lauenburg,Storman + Segeberg ab Neubrandenburg 260km
05652 19 288W "Schwester 404-192-Mein Ringloser"

05652 19 477V der nach dem Wismar Vorflug durch die JTK  außer Gefecht gesetzt war.Nach der Genesung wurde er mit einigen Schlaggenossen von Mözen, Grevesmühlen und Neukloster Privat trainiert. Zum Abschluss der Saison auf dem CFB Flug ab Tarnow 140km als 1.auf dem Schlag zusammen mit seinen Geschwistern 478V + 287W 

05652 19 477V "Donker Herman"
05652 19 478V "Nestbruder 477"
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Heeschen