Uwe Heeschen "Brieftaubensport in Boostedt" Bei Interesse Anruf ab 19:00 Uhr 04393 6370480 od.6371970 Handy 01742146180 oder per Mail UweTaube@kabelmail.de
 Uwe Heeschen "Brieftaubensport in Boostedt"  Bei Interesse Anruf ab 19:00 Uhr 04393 6370480 od.6371970Handy 01742146180 oder per Mail UweTaube@kabelmail.de  

Erfolge

2013 passierte das was ich nicht für möglich gehalten hatte, ich plazierte mich bei der Meisterschaft auf Verbandsebene bei den Jährigen und bei den Alttauben unter den ersten 50. Verbandsmeistern. Platz 31. bei den Jährigen und Platz 40. bei der Deutschen Meisterschaft auf Verbandsebene. Im Regionalverband 100 war es der 1.Platz bei den Jährigen und bei den Alten 4.Platz. Medaillen wurden Bronze,Silber und Gold gewonnen und es gab somit die Ehrenmedaille des Präsidenten. 3 mal wurde der 1.Konkurs gewonnen und eine ganze Menge Preise unter den ersten 100 Tauben.

Möchte nun mal schildern wie das Jahr verlief.

Über Winter und Frühjahr hatte ich das Gefühl das meine Tauben besonders gut drauf waren. Immer wenn mal Züchter zu Besuch kamen und wir die Tauben begutachteten wurde festgestellt das jede einzelne Taube schon im Winter aufgeblasen waren wie ein Luftballon und ganz federleicht. Man merkte diese Tauben die ich aus den Eiern von Monika und Hans Hermann Pohlmann bekommen hatte und den Zuchtstall bevölkerten  und woraus diese Tauben gezogen waren, waren was besonderes. Beim Freiflug der Tauben im Frühjahr  musste schon etwas die Handbremse angezogen werden. Die Tauben waren beim betreten des Schlages immer ganz aus dem Häuschen und so manches mal wurde es schon zu viel des Guten.  Am Saison anfang stand ich mich dann selber ein bißchen im Weg was die Erfolge auf Rv-Meisterschaften schmälerte. Der 1.Preisflug wurde trotz guten Wetters von Samstag auf Sonntag verlegt und ich hatte meinem Freund versprochen zu Ehren seines Geburstages zu grillen und habe zu diesem Preisflug nicht gesetzt. Der 2.Preisflug wurde von mir mit Spannung erwartet und die Tauben kamen traumhaft, aber keine Taube wurde von der Tipesanlage registriert. Alles an und abbauen der Anlage nützte nichts der Flug war auch hinüber. Später nach weiteren hinterfragen der Gründe erzählte man mir, das anschliessen der Antennen war in der verkehrten Reihenfolge geschehen, deswegen wurden die Tauben nicht erfasst. Seitdem wird die Anlage Abends nach dem Einsetzen scharf gemacht.  An den Wochenenden 18/19.5 und 25/26.5 wurde nicht geflogen ,weshalb kann ich jetzt nicht sagen ,aber wird nachgetragen. Am 1.6.13 wurde der 3.Preisflug durchgeführt ab Tarnow 52/18 mit beginnend mit dem 1.,15.,18.,Konk. gegen 967 Tauben. 4.Preisflug Stettin 312km 47/20 gegen 945 Tauben 4.,21.,22.,46.,64., 65., usw.Konk. 5.Preisflug Miroslawice 411km 47/29 gegen 848 Tauben 3.,6.,7.,8.,9.,12.,15.,16.,32.,33.,usw. Konk.17 Tauben bis 100Konk. Flug 6 am 22.06. Miroslawice 411km 852 Tauben 46/28 mit den Konkursen 7.,10.,11.,18.,28.,33.,34.,usw. Am 1.07.Swiebodzin 423 km 720 Tauben der 7.Flug 45/28  beginnend mit 7.,10.,15.,18.,19.,20.,21.,25.,usw.Konkurs 18 Tauben bis Platz 100. Stettin 312km 43/28 gegen 764 Tauben und folgenden Konkursen 6.,7.,und 12 bis Platz 100. Am 14.7. Naklo 512km 45/19 mit 4.,7.,usw.Konkurs bei 672 Tauben. 10.Flug 225 km Neubrandenburg gegen 491 Tauben 30/10 mit 1.,4., usw.Preis. Der Endflug Golub 609 km wurde der Meister Flug mit dem 2.,5.,14.,17.,25.,41.,42.,52 Konkurs bei 13/8 gegen 317 Tauben. Herausragende Tauben waren 11-1656 V mit den Preisen 41.,7.,1.,2.,auf den letzten 4 Flügen, vorher waren es der 120.,64.,15.,55.,161.Konkurs. Das Weibchen 12-274 mit 54.,21.,33.,20.,40.,42.,4.,5.,Konkurs + Nestschwester 12-275 mit 69.,39.,23.,86.,89.,58.,4.,Konkurs. Der 09562 12 306 V der heute im Zuchtstall ist war auch Punktesammler mit dem 9.,40.,88.,76.,83.,25 Konkurs.

Nach meinem bis dahin besten Reisejahr in meinen Brieftaubenhobby ,begann eine Zeit die ich nicht noch mal durch machen möchte. Nur ganz kurz in Stichworten: Weihnachten 2013 aufkündigung unserer Eigentumsgemeinschaft, Verkauf der Imobilie, Im September 2014 der Besuch eines Marders im Zuchtstall am hellichten Tag mit über 44 toten Tauben. Neuanfang in Boostedt Januar 2015, im Oktober Paramyxovirus Infektion mit 38 Toten im Zuchtstall. Hoffe das mir weitere Tiefschläge erspart bleiben und ein gutes normales Reisejahr 2017 bevorsteht.  

 

Das Reisejahr 2017 ist nun Geschichte,ein Jahr was man so nicht oft erlebt. Persönlich habe ich die Alttaubenreise nach dem 8ten Preisflug abgebrochen. Ein Katastrophenflug vom Flugleiter verschuldet bei dem letztendlich mindest 1/3 der gesetzten Tauben weg waren. Dann die Jungtaubenreise, nur 1.Vorflug beschickt und nach Ausbruch der JTK konnte die Reise nicht mehr, nach der vollständigen Genesung fortgesetzt werden,weil der Sprung in der Entfernung schon zu gross war. Persönlich fand ich dieses vorgehen der Rv NMS nicht richtig weil am 1.Preisflug nur 12 Züchter eben wegen dieser JTK teilnehmen konnten. Andere Züchter die dann nicht lange genug warten konnten,hatten sehr hohe Verluste zu beklagen.

 

Der Schritt ist nun vollzogen,ich habe mich in der Rv Bad Segeberg angemeldet,um in Zukunft erstmal wieder die Reiserichtung Ost zu reisen. Meine Lage in der Rv ist folgende: Ich habe der

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Heeschen